BEST BEAUTY SPOT: !QMS BEAUTY-LOUNGE IM KADEWE

IMG_0550

Das einzig Positive an verregneten Sommertagen? Man kann ohne ein schlechtes Gewissen haben zu müssen, einen ganzen Nachmittag im KaDeWe verbringen. Eine Pause vom trubeligen Kaufhaus-Stress bietet die KaDeWe-eigene Beautylounge in der dritten Etage. Auf über 200 Quadratmetern erstreckt sich hier ein exklusiver Wellness- und Pflegebereich. Dort ist auch die Marke !QMS Medicosmetics vertreten, die ich gerade erst richtig kennen und lieben lerne. Denn ich durfte mich vor Ort nicht nur vom „Deep Cleansing Intense“ Treatment überzeugen, sondern meiner Kosmetikerin Aracelli auch einige Fragen zu den Produkten, ihrem Beruf und ihrer Leidenschaft stellen. Seitdem ist meine Wunschliste lang!

Anne: Liebe Aracelli, hast du ein TOP Lieblingsprodukt?

Aracelli: Da fallen mir gleich mehrere ein, die für mich unverzichtbar sind. Zum einen, ist unsere Callular Alpine ein Muss für die tägliche Augenpflege. Nach dem Vorbild der Natur schützt diese Creme mit pflanzlichen Stammzellen der Alpenrose die hauteigenen Stammzellen und verbessert ihre Barrierefunktion. Die müde Augenpartie wird aufgepolstert und kleine Trockenheitsfältchen verschwinden sofort. Zum anderen, sind unsere Fruchtsäurepeelings, wie das Exfoliant Fluid, für mich unabdingbar. Ich nenne die Peeling Fluids „Türöffner“, weil sie abgestorbene und trockene Zellen schonend ablösen und so die darunter liegende glatte, neue Haut zum Vorschein bringen. Dadurch ist die Haut optimal für die Aufnahme von einer Feuchtigkeitscreme vorbereitet.

Was darf man zuhause machen, was sollte man Profis wie dir überlassen?

Für zuhause empfehle ich meinen Kunden eine tägliche Reinigung mit Emulsion und Tonic sowie das Auftragen einer Feuchtigkeitscreme. So wird die Haut reichhaltig mit Vitaminen versorgt und ist tagsüber geschützt und wird nachts regeneriert. Eine Ausreinigung, d. h das Entfernen von Mitessern und Milien, sollte man, um Entzündungen und Narbenbildung zu vermeiden, jedoch unbedingt dem Profi überlassen.

Was ist deiner Meinung nach der Schlüssel zu reiner toller Haut?

Man sollte die Bedürfnisse der eigenen Haut herausfinden und diesen dementsprechend nachgehen. Hier kann auch der Profi helfen.

Wie pflegst du persönlich Deine Haut?

Ich verwende natürlich die Pflegeprodukte von !QMS und gehe immer individuell auf mein momentanes Hautbild ein. Ist meine Haut sehr trocken, greife ich z.B. zu der Moisturizing Balance, die meiner Haut sofort eine Extraportion Feuchtigkeit schenkt. Wenn es draußen sonnig ist, verwende ich die Cellular Sun Protection SPF 50, die den Pigmentierungsprozess der Haut mildert und ideal für eine sichere und gleichmäßige Bräune geeignet ist.

Was sind die schlimmsten Inhaltsstoffe? Welchen sollte man immer aus dem Weg gehen?

Man sollte unbedingt Paraffine und Derivate meiden. Diese Inhaltsstoffe basieren auf der Grundlage von Rohöl und legen sich wie ein Film auf die Haut, der nicht abgewaschen werden kann. Man spricht deshalb oft vom „Plastiktüten“-Effekt: Weil die Haut sich unter einem Film befindet, wird sie sehr warm. Diese Wärme sorgt für eine stärkere Verdunstung der hauteigenen Feuchtigkeit, die sich unter dem Film ansammelt. So wird ein Effekt von praller und glatter Haut vorgegaukelt. Dabei wird der Haut in Wahrheit keine richtige Feuchtigkeit zugeführt. Wenn sie dann gereinigt wird, fließt die Feuchtigkeit aus dem aufgebrochenen Film und die Haut spannt und fühlt sich trocken an. Zudem wirken Paraffine hoch comodogen, was bedeutet, dass Mitesser oder sogar Akne entstehen können.

Dein Beauty-Geheimtipp…?

Auf jeden Fall eine ausgewogene Ernährung und viel Bewegung, besonders an der frischen Luft. Außerdem meide ich Stress, Alkohol und Zigaretten.

Vielen Dank für das nette Interview, Aracelli!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.