BERLIN FASHION WEEK TAG 3

Drei Tage Berlin Fashion Week liegen bereits hinter mir – Zeit für einen neuen Zwischenstand. Diese Kollektionen gehörten an Tag 3 zu meinen absoluten Highlights:

ss 2015 berlin fashion week_perretschaad

Perret Schaad: Das Designer Duo Johanna Perret und Tutia Schaad hat sich nicht durch schlechte Wetter-Vorhersagen davon abhalten lassen, ihre Frühling/Sommer-Kollektion 2015 im wunderschönen Garten des Kronprinzenpalais zu präsentieren. Manchmal lohnt es sich ein Risiko einzugehen, denn so durfte ich die neuen Entwürfe von Perret Schaad im strahlenden Sonnenschein bewundern. Inspiriert von der französischen Riviera und einem Tag am Meer zeigte das Designer Duo luftig leichte Entwürfe in matten Blautönen, Nudenuancen, Grünschimmern und Neon-Akzenten.

ss 2015 berlin fashion week_malaikaraiss

Malaikaraiss: Der schönste Rotschopf Berlins, Malaika Raiss, lud an Tag drei ins Erika-Heß-Eisstadion, um ihre neue Frühling/Sommer-Kollektion zu präsentieren. Und überzeugte das Publikum mit femininen und verspielten Looks. Besonders süß: die vergoldeten Arm- und Fußreifen mit beweglichen Charms.

ss 2015 berlin fashion week_vladimir

Vladimir Karaleev: Ebenso wie Perret Schaad präsentierte auch Vladimir Karaleev seine neue Linie für Frühling/Sommer 2015 im Kronprinzenpalais – diesmal auf der Terrasse des beeindruckenden Geländes. Während man bisher von Karaleev vor allem gedeckte Töne, Creme und Blau gewohnt war, wagt er sich mit sportlichen Neonelementen und auberginefarbenes Mesh auf ungewohntes Terrain. Zusätzlicher Hingucker: die Loafer mit Plastikeinsätzen und die Sonnenbrillen mit zweifarbigen Gläsern.

Fotos: Mercedes-Benz Fashion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.