ESPRIT-COMEBACK IN MEINEM KLEIDERSCHRANK?

ESP FW14 28_700

Wenn ich ganz ehrlich bin, dann ist Esprit nicht gerade meine erste Anlaufstelle, wenn es ums Shoppen geht. Genau genommen ist die deutsche Modemarke seit der 8. Klasse aus meinem Kleiderschrank verschwunden. Ich hatte von roten Schildern Albträume bekommen und wurde von bogenschießenden Engeln verfolgt. Vor ein paar Tagen erwischte ich mich jedoch dabei, wie ich die Shopping-Ausbeute meiner Freundin begutachtete und sie fragte: „Wow, woher sind die Sachen?“ Die Antwort: ESPRIT. Meine Scham und Verwunderungen wussten nicht so recht wie sie sich artikulieren sollten und ließen mich verstummen. Zuhause angekommen, durchforstete ich meine E-Mails nach dem letzten Lookbook der deutschen Marke. Und wenn ich mir die Bilder jetzt so ansehe, frage ich mich, wieso ich den Mails von Esprit bisher keine Beachtung geschenkt habe…

ESP FW14 1_700ESP FW14 2_700ESP FW14 7_700ESP FW14 19_700ESP FW14 4_700

Fotos: Yvan Rodic

One thought on “ESPRIT-COMEBACK IN MEINEM KLEIDERSCHRANK?

  1. Hey Anne,

    ich teile vollkommen deine anfängliche Skepsis und Abneigung gegenüber den Esprit-Sachen! Ich muss sagen, dass es bei mir auch nicht anders war, doch ebenso wie du bin ich der Meinung, dass es in meinem Kleiderschrank mal wieder Zeit wird Platz zu machen für einige der Sachen dieses Labels. Gesagt, getan: ich bin vor einigen Wochen mal wieder in so einem Shop gewesen (anfangs hatten mich auch die Preise abgeschreckt) und dann sah ich, dass die Sachen doch ganz chic sind! Halt dich also nicht nur an den Bildern, sondern ebenso an die aktuellen Angebote! Ich zum Beispiel habe mir eine richtig schöne blaue Bluse gekauft, die gut sitzt und einfach toll aussieht!

    Wer weiß, vielleicht ist die Tatsache, dass wir beide älter geworden sind dafür verantwortlich, dass wir reifer und toleranter geworden sind. Geben wir also der deutschen Marke eine zweite Chance!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.